Beate Maes

Schauspielerin & Coach

Seit fast 30 Jahren stehe ich als Schauspielerin vor der Kamera und auf der Bühne und habe in mehr als 90 Film – und Fernsehproduktionen mitgewirkt. Als Coach unterstütze ich seit 10 Jahren Schauspieler*innen, Regisseur*innen und Produktionsfirmen. Grundsätzlich coache ich alle Menschen, die Selbstbewusstsein, Souveränität und Ausstrahlung auf der Bühne, vor der Kamera oder vor anderen gewinnen wollen.

Let’s Work

Coaching Angebot

Drehvorbereitung / Einzelcoaching: Sicherheit und Flexibilität vor der Kamera

Als Coach unterstütze ich professionelle Schauspieler*innen. Ich bereite sie durch körperliche und mentale Techniken optimal auf Castings und Dreharbeiten vor. Wir arbeiten verborgene Aspekte der Figur heraus und finden individuelle Möglichkeiten, die Rolle mit Leben zu füllen. Die Schauspieler*innen kommen mit einem starken Fundament und gleichzeitig grosser Flexibilität für die Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen ans Set. Die Figur wird vielschichtig und glaubwürdig, die Arbeit vor der Kamera wird leicht. Vorschläge der Regie können mühelos umgesetzt werden, ohne das Wesentliche der erarbeiteten Rolle aufzugeben.

Workshops: Künstlerische Freiheit durch professionelle Mittel

In Workshops vermittele ich spezielle Grundlagen körperlich-mentaler Techniken. Diese unterstützen Schauspieler*innen in der Erarbeitung ihrer Rolle und in der Verfeinerung und Weiterentwicklung ihres Spiels vor der Kamera.

AKTUELLE WORKSHOPS

10er-Block: Professionelle Drehvorbereitung

Eine besondere Form der Szenenanalyse ist eine der wichtigsten Grundlagen meiner Arbeit. Der 10er-Block, auch Andersson-System genannt, dient nicht nur Schauspieler*innen, sondern auch Regisseur*innen als effektives Werkzeug für die Figurenentwicklung und die konkrete Vorbereitung auf den Dreh. In diesem 20stündigen Kurs lernen die Teilnehmer*innen ein äusserst verlässliches System für die selbstständige Erarbeitung einer Rolle kennen. Es steht ihnen für die persönliche Dreh- und Castingvorbereitung wie ein Werkzeugkasten zur Verfügung. Die Methode dient dazu, facettenreichen Figuren zu entwickeln und bestens vorbereitet ans Set zu kommen (weitere Infos hier).

Casting-Training: Präsenz und Wirkung im Casting erhöhen

In meinen Workshops und Einzelcoachings lernen Schauspieler*innen, Lampenfieber in positive Energie umzuwandeln. Wir erarbeiten Techniken, die es ermöglichen, mit einem Höchstmass an Sicherheit, Flexibilität und Leichtigkeit in jedes Casting zu gehen.

Schauspielführung für Regisseur*innen: Das Potential der Schauspieler*innen zur vollen Entfaltung bringen

In der Zusammenarbeit mit den Schauspieler*innen am Set geht es in erster Linie um Kommunikation. Für eine erfolgreiche Schauspielführung im Sinne der Inszenierung ist eine Basis von Respekt und Vertrauen zwischen Regie und Darsteller*innen absolut notwenig. Ich gebe Regisseur*innen Einblicke in schauspielerische Vorgänge. Dadurch entwickeln sie ein tieferes Verständnis für die Perspektive und die konkrete Arbeit der Schauspieler*innen vor der Kamera. Sie lernen am Set so zu kommunizieren, dass sich deren Talent und kreatives Potential voll entfalten kann.

Setcoaching für Regisseur*innen: Erleichtert die Arbeit am Set und spart Zeit

Darüberhinaus unterstütze ich Regisseurinnen und Regisseure in der Vorbereitung auf den Dreh und die Zusammenarbeit speziell mit jungen Darsteller:innen.

Effektive Werkzeuge für die Schauspielführung und Strategien für eine bildhafte und effektive Kommunikation ermöglichen es am Set auch unter Zeitdruck, die Schauspielr*innen zu motivieren und ihnen zu helfen, sich mit ihrer Rolle zu verbinden und vor der Kamera natürlich zu agieren.

2020
Tatort: Unter Wölfen TV / Regie: Tom Bohn
SWR
2019
WIR KINDER VOM BAHNHOF ZOO Amazon Prime Serie / Regie: Philip Kadelbach
Constantin Film
2019
MADISON Kino / Regie: Kim Strobl
Dor Film
2018
DIE WOLF-GÄNG Kino / Regie: Tim Trageser
Sony Pictures
2018
GET LUCKY Kino / Drehvorbereitung HauptdarstellerInnen
deutschfilm GmbH
2018
ZU WEIT WEG Kino / Drehvorbereitung Regie: Sarah Winkenstette
Weidemann Bros.
2018
JUNAS PHANTASTISCHE REISE TV / Regie: Charlotte Rolfes
Bremedia / ARD
2018
UND MORGEN SIND WIR FREI Kino / Regie: Hossein Pourseifi
Little Dream Entertainment
2017
LILIANE SUSEWIND Kino / Regie: Joachim Masannek
Dreamtool
2016
LIEBLINGSMENSCHEN Kino / Regie: Valentin Oszkiel
Oszkiel / Pochon
2015
DIE WILDEN KERLE 6 Kino / Regie: Joachim Masannek
Sam Film
2013
FRAUCHEN UND DIE DEIWELSMILCH TV / Regie: Thomas Bohn
Vorbereitung u. Setcoaching Daniela Katzenberger (HR)
Moovie GmbH

Manche Menschen betreten einen Raum und werden kaum bemerkt – andere treten ein, und der Raum ist plötzlich voll.

Als Schauspielerin vor der Kamera und auch als Coach habe ich sehr genau studiert, wie Wirkung entsteht, und was es mit persönlicher Präsenz und Strahlkraft auf sich hat. Was ich beobachten konnte, hat sich auch in meinen Coachings immer wieder bestätigt: „Ausstrahlung“ ist kein Zufall. Es gibt klare Wirkungsprinzipien, die dafür sorgen, dass Menschen Aufmerksamkeit anziehen und überzeugend, souverän und authentisch wirken.

Ich vermittele Ihnen Techniken aus dem professionellen Schauspieltraining. Diese ermöglichen es Ihnen, in jeder herausfordernden Situation erfolgreich zu kommunizieren und die Kraft Ihrer Persönlichkeit zur vollen Entfaltung zu bringen.

Einzelcoachings

In 1:1 Sessions unterstütze ich Sie darin, sich präzise auf Situationen vorzubereiten, in denen es darauf ankommt, Ihre Inhalte wirksam zu kommunizieren. Sie werden klare innere Haltungen zu entwickeln und in der Lage sein, Ihre persönliche Strahlkraft sichtbar zu machen.

Sie lernen Strategien, die Ihnen neue Blickwinkel auf Situationen eröffnen und Ihnen die Möglichkeit geben, die Beziehung zu Ihrem Gegenüber positiv zu verändern.

Sie verlieren Angst und gewinnen Sicherheit.

Sie lernen, Lampenfieber gezielt in konstruktive Energie umzuwandeln.

Sie lernen faszinierend einfache Techniken kennen, die nur dann nicht wirken, wenn man sie nicht anwenden.

Die verlässlichen Tools und Strategien, die ich für Sie konzipiert habe, werden Ihre treuen Begleiter sein. Sie werden sie nicht mehr missen wollen.

* * *

THEMENBEREICHE

Ihr Auftritt vor Publikum oder einer Kamera

Sobald wir auf eine Bühne oder vor eine Kamera treten, kommen uns in der Regel einige unserer bisher selbstverständlichen Fähigkeiten abhanden. Denken, Sprechen und die Koordinierung unserer beiden Arme werden u.U. plötzlich zu Herausforderungen und müssen scheinbar neu erlernt werden.

In diesen Momenten sind wir mit einigem verbunden, nur nicht mit dem Wesentlichen: unserem Gegenüber, unseren Inhalten - und uns selbst. Dadurch verfehlen wir ausgerechnet in diesen Momenten präzise unser Ziel: das Interesse unseres Gegenübers zu gewinnen und unsere Inhalte glaubwürdig, authentisch und wirkungsvoll zu präsentieren.

Ich vermittele Ihnen Techniken, mit deren Hilfe Sie sich in diesen Situationen etwas zurückholen werden, das Ihnen rechtmäßig zusteht, nämlich die Macht: über Ihren Körper, Ihre Gedanken und Ihre Ausstrahlung.

Körperlich-mentale Tools aus dem Training professioneller Schauspieler ermöglichen es Ihnen, mit der Kamera oder dem Publikum auf Augenhöhe zu sein und im Moment Ihrer Performance den Fokus dahin zu richten, wo Sie ihn brauchen.

Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie natürlich sprechen, authentisch wirken und Ihre persönliche Präsenz zur vollen Entfaltung bringen.

Medienkompetenz

In Interviews oder Talk-Runden sollten Sie im Vorfeld 3 wichtige Fragen klären:

  • Was genau will ich in diesem Gespräch erreichen?
  • Was will ich ausstrahlen?
  • Wie behalte ich in heiklen Momenten verlässlichen Zugriff auf meine Souveränität?

Die präzise Vorbereitung auf Ihren Auftritt beinhaltet die Klärung Ihrer persönlichen Intention und eine konkrete Strategie, damit Sie Ihr Ziel auch erreichen.

Ich gebe Ihnen entsprechende Tools an die Hand, die Ihnen in den Momenten, auf die es ankommt, verlässlich zur Verfügung stehen. Diese werden Sie darin unterstützen, Ihren Fokus bewusst auszurichten, einem klaren inneren Kompass zu folgen und die Kraft der nonverbalen Kommunikation für sich zu nutzen.

Natürliche Autorität / Führungsstil

Neben inhaltlichen Strategien und Ihrer Wortwahl wirken in der Kommunikation mit Ihren Mitarbeiter*innen in weit größerem Maße – zu etwa 93 % - unbewusste Dynamiken wie Mimik und Körpersprache. Oft sind diese nonverbalen Botschaften das Resultat unbewusster Impulse, die zu tun haben mit Ängsten und Unsicherheiten und nicht selten dazu führen, dass das eigentliche Ziel - Souveränität und eine starke Ausstrahlung - schwungvoll verfehlt wird.

Einige der entscheidenden Fragen sind:

  • Welche Voraussetzungen können Sie schaffen, um erfolgreich mit Ihrem Team zu kommunizieren?
  • Wie bekommen Sie die Art von Respekt von Ihren Mitarbeiter*innen, den Sie sich wünschen, um Ihr Team stärken, ermutigen und motivieren zu können?
  • Wie gelingt die Gratwanderung zwischen „persönlich“ und „privat“?
  • Wie können Sie das Interesse Ihrer Mitarbeiter*innen an Eigenverantwortung verstärken?
  • Welche Signale nehmen Ihrem jeweiligen Gegenüber den Druck und befeuern stattdessen seine / Ihre Kreativität?

Ich gebe Ihnen konkrete Techniken an die Hand, die Sie dazu befähigen, den Umgang mit Ihren Mitarbeiter*innen bewusst zu gestalten.
Dabei profitieren Sie von den verlässlichen Wirkungsprinzipien der nonverbalen Kommunikation.
Sie lernen, Ihren Körper als intelligentes Instrument zu nutzen. Dadurch schaffen Sie optimale Voraussetzungen für eine Art der Gesprächsführung, die Verbindung (und damit Verbindlichkeit) schafft.

Sie werden Ihr Team auf der wirkungsvollsten, nämlich der emotionalen Ebene erreichen. Und ermöglichen so Ihren Mitarbeiter*innen, ihr jeweiliges persönliches Potential im Unternehmen maximal zu entfalten.

* * *

Streitgespräch

Die nachfolgenden 10 Punkte bilden das Gerüst für eine effektive Strategie, die dazu dient, sich bestens gewappnet den Herausforderungen von anspruchsvollen Gesprächssituationen zu stellen.
Elemente aus dem Systemischen Coaching und körperlich-mentale Schauspieltechniken bilden ein starkes Fundament und ermöglichen Ihnen die Berücksichtigung der folgenden Punkte in Gesprächen, in denen die Gefahr besteht, dass Sie sich von reflexbedingten Emotionen dominieren lassen und in unvorteilhafte Kommunikationsmuster verfallen.
Eine professionelle Vorbereitung auf Situationen dieser Art ermöglicht Ihnen freundliche Souveränität und die maximale Unabhängigkeit von der Gesprächskompetenz Ihres jeweiligen Gegenübers.

1. ZUHÖREN

Gleiches zieht Gleiches an. Wenn du willst, dass dein Gesprächspartner dir zuhört, höre ihm zu.

2. AKZEPTANZ

We agree to disagree: akzeptiere grundsätzlich, dass es erstmal 2 komplett verschiedene Sichtweisen gibt. Der andere fühlt sich genauso im Recht wie du.

3. RECHT

Es geht nicht um Recht haben. Es geht darum in Kontakt zu kommen / zu bleiben, auch wenn man unterschiedlicher Meinung ist / bleibt. Gehe davon aus, dass es IMMER sein kann, dass du etwas Wesentliches überziehst. Womöglich, worum es dem anderen wirklich geht.

4. VERSTEHEN

Das Ziel ist nicht, dein Gegenüber dazu zu bringen, dich zu verstehen. Sondern dein Gegenüber zu verstehen, um ihm die entsprechende Tür zu öffnen.

5. NEUGIERDE

Erkenne an, dass es für den anderen exakt genauso schwierig ist deine Perspektive nachzuvollziehen wie umgekehrt. Finde so viel wie möglich über seine Beweggründe heraus.

6. FRAGEN

Die „richtigen Antworten“ hat dein Gegenüber selbst. Wenn du Fragen stellst, bekommst du Aufmerksamkeit.

7. MISSVERSTÄNDNIS

Oft ist das Problem die Wortwahl. Derselbe Begriff hat für zwei Menschen nicht selten unterschiedliche Bedeutungen. Fragen stellen und in eigenen Worten wiederholen, was man glaubt, verstanden zu haben, hilft Missverständnisse zu vermeiden oder aufzuklären.

8. BEURTEILUNG

Erzähle deinem Gesprächspartner nicht, wie er ist. Denn das ist deine Perspektive, und weckt Widerstand. Sprich über dich: wie Dinge bei dir ankommen und auf dich wirken, oder was du vom anderen brauchst.

9. STÄRKE

Wehre nicht ab, was der andere sagt. Sondern betrachte das, was du gehört hast als Chance dafür, eine kluge Entscheidung zu treffen bezüglich dessen, was du als nächstes sagst oder für dich behältst.

10. VERANTWORTUNG

"Zwischen Reiz und Reaktion gibt es einen Raum. In diesem Raum haben wir die Freiheit und die Macht, unsere Reaktion zu wählen. In unserer Reaktion liegt unser Wachstum und unsere Freiheit.“ Victor Frankel

DU entscheidest darüber, ob am Ende Krieg herrscht oder Frieden.



Inhouse Seminare / Mitarbeiter*innen-Training

In Seminaren mit flexiblem zeitlichem Umfang (zw. 1,5 Std. und 2 Tagen) vermittele ich Ihrem Team körperlich-mentale Techniken, Kommunikationsstrategien und Übungen u.a. aus dem professionellen Schauspieltraining.* Diese sind sofort umsetzbar und ohne schauspielerische Vorbildung oder darstellerisches Talent erlernbar.

Sie ermöglichen es den Mitarbeiter*innen, ihre innere Haltung, ihre Ausstrahlung und damit die Wirkung auf das Publikum oder die direkten Gesprächspartner entsprechend auszurichten, beizubehalten oder ggf. zu verändern.

Ein fundiertes Wissen um den Körper als intelligentes, verlässliches Instrument rüstet die Teilnehmer*innen für sämtliche kommunikativen Herausforderungen, in denen es auf eine starke persönliche Performance ankommt: in Präsentationen, beim Sprechen vor Publikum, im Kontakt mit Kunden, der Zusammenarbeit mit dem eigenen Team oder in Konfliktgesprächen.

Die Teilnehmer*innen erhalten Einblick in Techniken, die es ermöglichen mit einer starken Haltung in jedes Gespräch zu gehen und souverän, authentisch und sympathisch zu kommunizieren.


* Optimal ist die Kombination des Workshops mit anschließenden Einzelcoachings. Die Mitarbeiter*innen haben so Gelegenheit, die Techniken praktisch umzusetzen und auf Ihr jeweiliges Themengebiet und ihre individuelle Situation anzuwenden.

Kommunikation mit Kunden

Um erfolgreich und professionell mit Kunden, Gästen oder Geschäftspartner*innen zu kommunizieren, kommt es weniger darauf an was, sondern vor allem wie Sie etwas sagen. Die Körpersprache, Ihre Haltung, Ihre Stimme, die Mimik – all das ist elementar für die Wirkung auf Ihr Gegenüber.
Damit Sie in jeder Situation - auch im Umgang mit „schwierigen“ oder anspruchsvollen Menschen - freundliche Gelassenheit bewahren können, hilft Ihnen ein Bewusstsein für Ihre persönliche Außenwirkung.

Es gibt konkrete Möglichkeiten, diese gezielt zu beeinflussen. Hierbei geht es nicht um kunstvolle Verstellung, sondern um körperlich-mentale Werkzeuge, die innere Haltungen im Außen sichtbar machen. Sie sorgen für ein stimmiges Zusammenwirken von Kopf und Bauch und den Einklang von Ihren Worten, Ihren Gedanken und Ihrem Handeln. Sie schaffen sich mithilfe dieser Tools eine stabile Basis, um jederzeit selbstbewusst, kompetent und freundlich zu kommunizieren.



About My Work

Referenzen

Upcoming Events

Aktuelle Workshops & Kurse

1-tägiger Intensivkurs für Schauspieler*innen

P R Ä S E N Z
im Casting | am Set | in der Branche
Mit Uwe Bünker und Beate Maes

In diesem ganztägigen Workshop vermitteln Uwe Bünker (Castingdirector, Mitglied im Bundesverband Casting, der Deutschen Filmakademie und des International Casting Directors Network) und Beate Maes (Schauspielerin und Coach) den Teilnehmer*innen Strategien und Techniken, die sie dabei unterstuützen präsent, selbstbewusst und fexibel ins Casting zu gehen.

Elemente aus dem Schauspieltraining, die sowohl für die Arbeit am Set als auch für den persönlichen Auftritt höchst effektive und zuverlässige Werkzeuge darstellen, werden in einer Gruppe mit max. 8 Schauspieler*innen erarbeitet und praktisch vor der Kamera angewendet.

Ziel des Kurses ist es, die S i c h t b a r k e i t und P r ä s e n z sowohl vor der Kamera als auch grundsätzlich innerhalb der Branche zu erhöhen, um in Besetzungsprozessen wahrgenommen zu werden und in Erinnerung zu bleiben.

Die Teilnehmer*innen haben im Anschluss an die praktischen Übungen Gelegenheit, mit Uwe ihren persönlichen Online-Auftritt zu besprechen und erhalten individuelles Feedback zu ihrem Showreel und der Fotoauswahl.


* * *



Wann: 14. Februar 2024 | 10:00 - 18:00 Uhr

Wo: Bünker Casting-Director, Einsteinufer 63A, 10587 Berlin

Anzahl: max. 8 Teilnehmer*innen

Kosten: 245,- Euro (zzgl. MwSt.)

Förderbar durch die GVL (1/3 der Kursgebuhr) | Infos unter 030-48 483 730:
https://gvl.de/gvl/zuwendungen-und-kulturfoerderungen/individuelle-zuwendungen

Anmeldung unter: Kontaktformular oder beate@maescoaching.de

Download PDF

About You

Kontakt

Nutze das Kontaktformular oder schreib mir unter
beate@maescoaching.de
Ich freue mich auf Deine Nachricht!